Körpertraining für Pferde

 

 

In Zusammenarbeit mit Ulrike Paulus und Corinna Hammerschmidt, die das Ausbildungsinstitut für Körperarbeit für Pferde mit Statikproblemen 2017 ins Leben gerufen haben, biete ich eine zusätzliche Anlaufstelle für Pferdebesitzer, welche Unterstützung bei der Schulung ihrer Pferde benötigen.

 

Wann braucht ein Pferd ein Körpertraining?

  • Ältere Pferde, bei denen durch das Tragen vom Reiter die Wirbelsäule abgesackt ist oder die Pferde generell aus der Balance gekommen sind.

  • Sportpferde, bei denen der Körper durch ein Leistungssystem vorzeitig verbraucht wurde.

  • Instabile Pferde, bei denen das Skelett nur durch das Aktivieren der Tragemuskeln stabil werden kann.

  • Pferde mit schiebenden Hinterbeinen, welche man reiten möchte.

  • Steife Pferde, die ohne gezieltes Dehnungsprogramm nur mit Kraftanstrengung zu reiten sind.

  • Pferde, bei denen aufgrund moderner Zucht der Schwerpunkt zu weit vorne liegt.

  • Junge Pferde, welche man systematisch aufbauen möchte damit sie im Alter die Hohe Schule erreichen können.

 

 

KT Nimueh.jpg

 

 

Auch ein gesundes Pferd profitiert von einem Körpertraining, denn seine Muskulatur, Motorik und Kraft wird verbessert. Krankheiten wird vorgebeugt. 

 

 

 

 

Weiter Infos zum Körpertraining gibt es auch hier:

Facebook: Tierheilpraxis Gesunde 4Beiner

Instagram: Tierheilpraxis Gesunde 4Beiner

Gesunde Pferdeausbildung

Pferd Mensch Harmonie

HORSES IN BALANCE

 

 

KT Percy.jpg